KUNSTTHERAPIE
RAMONA KREBS

Trommelnd wird ein Gefühlsbild vertont. So wird es lebendig und hörbar.

Töne und Klänge können durch Farbe zur Form finden.

Kunst als Ressource in Beratung und Therapie: "Auf der Spur der klingenden Farben"

„„Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ VICTOR HUGO

An diesem Fortbildungtag erforschen wir gemeinsam wie sich kunst- und musiktherapeutische Methoden verbinden lassen. Im Vordergrund steht die Selbsterfahrung mit kreativen und musikalischen Ausdrucksmitteln. Wir werden musikalisch improvisieren und das was im Klang Ausdruck findet malend vertiefen. Zum anderen werden wir das was im Bild zum Ausdruck gebracht wird vertonen und erklingen lassen. Durch Farbe und Klang kann jeder in Verbindung zu sich treten und sich gleichzeitig als Teil einer Gruppe fühlen. Es steht eine große Auswahl an Instrumenten zur Verfügung und viele farbenfrohe Materialien. Es wird allen TeilnehmerInnen ein Raum geboten um wieder Zugang zu den eigenen kreativen Kräften zu finden und auf diese Art seelisch aufzutanken.

Diese Fortbildung führe ich gemeinsam mit meiner musiktherapeutischen Kollegin Swaantje Paetzolt durch.

Inhalte:
  • kunst- und musiktherapeutischen Methoden selbst erfahren
  • Zugang zu eigenen kreativen Ressourcen finden und seelisch auftanken
  • durch Musik, Kunst und Gestaltung kreativ sein und improvisieren
  • mit sich im Kontakt sein und sich mit anderen verbunden fühlen
  • Austausch und Verbindung mit KollegInnen aus der Praxis
  • kunst- und musiktherapeutische Reflexion der kreativen Prozesse
Zielgruppe:
Menschen die in sozialen, künstlerischen Berufen arbeiten und Menschen mit Interesse an der Kunst- und Musiktherapie

Datum:          Samstag, 15.06.2019
Dauer:           10:00 - 18:00 Uhr, 1,5 h Mittag
Ort:               SENFBUDE Seminarraum
                     Albrechtshainer Str. 28, 04316 Leipzig Mölkau
Preis:            130 Euro p.P. inkl. Material / max. 8 Teiln.
Anmeldung:    ausgebucht
Kunsttherapie Ramona Krebs / Email. info@kunsttherapie-ramonakrebs.de / Telefon 0341-26514271